Shorter.00_01_10_17.Standbild044.jpg

Denkmalpflege

Zeitzeugen erhalten

Durch behutsamen Umgang mit den steinernen Zeugen vergangener Epochen und eine fachgerechte Konservierung bzw. Restaurierung tragen wir dazu bei, die Einzigartigkeit des jeweiligen Denkmals zu erhalten. Zu unseren Kunden zählen insbesondere Städte und Gemeinden, Kirchen und Museen, aber auch private Investoren und Liebhaber von Denkmälern und historischen Gebäuden.

Bevor wir mit der Arbeit anfangen, sammeln und erfragen wir in Gesprächen mit Ihnen, den Hinterbliebenen, Ihre Gedanken und Erinnerungen an den Verstorbenen.

Das Urnengrab bietet durch seine meist quadratische Form vielfältige Möglichkeiten. Gerne entwerfen wir nach Ihren Wünschen einen individuell gestalteten Stein.

Auch auf einer kleinen Fläche wie einer Urnenplatte gestalten wir für Sie gerne mit Schrift und Symbolik etwas Besonderes.

 

Gebäude

Gerne beraten wir Sie, welche Vorgehensweise für das jeweilige Objekt zweckmäßig und geeignet ist. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir für eine anstehende restauratorische, konservatorische Arbeit Lösungen, die den Anforderungen vergangener Baustile sowie Bauweisen gerecht werden.

 
 

Denkmäler

Selbstverständlich berücksichtigen wir die Vorgaben der zuständigen Denkmalämter und Fachbehörden. Durch intensiven Kontakt zur Denkmalpflege und permanenten Austausch arbeiten wir immer nach den neuesten technischen Standards.

Bei der Konservierung und Restaurierung Ihres Denkmals erfassen wir alle Schäden und dokumentieren unsere Vorgehensweise einschließlich der verwendeten Materialien. So können Sie detailliert alle Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen nachvollziehen. Die Dokumentation sichert gleichzeitig, dass bei späteren Arbeiten sinnvoll auf zuvor verwendeten Materialien aufgebaut werden kann.

 

Restaurierungsverfahren

JOS Niederdruck Verfahren

Unser Hauptanliegen bei der Restaurierung ist der Erhalt der Originalsubstanz. Die JOS-Spezialdüsen haben durch ihren Wirbel einen scheuernden Effekt. Die Oberfläche wird dabei bestmöglich geschont. Da keine chemischen Mittel eingesetzt werden, ist dieses Reinigungsverfahren besonders umweltfreundlich. Der Wasserbedarf ist sehr gering und beträgt etwa 60-80 Liter pro Stunde.

Schrift und Dekorationen rekonstruieren

Die größte Herausforderung ist oft die Rekonstruktion der Beschriftung. Hier orientieren wir uns an alten Dokumenten um den Originaltext buchstabengenau wiederzugeben.